Gymnasiale Oberstufe

Ab der 11. Klasse erwerben Sie in drei Jahren die allgemeine Hochschulreife (Abitur). Mit dem erfolgreichen Abschluss wird Ihnen der Zugang zu den Hochschulen und Universitäten aller Fachrichtungen ermöglicht.

Wir bieten Ihnen die Schwerpunktfächer Elektrotechnik, Technische Informatik oder erneuerbare Energien  (Berufliches Gymnasium) und (in Kooperation mit der Knobelsdorff-Schule) Architektur und Bautechnik an.

Praktische Kenntnisse werden in der Werkstatt im Fach Techniklabor vermittelt. Zwei der sechs Stunden entfallen auf Wirtschaftswissenschaften.

Ein berufsfeldspezifisches Fach muss als Prüfungsfach belegt werden.

Es ist nur noch Englisch als erste Fremdsprache weiter zu belegen, wenn zuvor eine zweite bereits über vier Jahre besucht wurde. Ist das nicht der Fall, kann mit Französisch oder Spanisch als zweiter Fremdsprache begonnen werden.

Übersicht über die gymnasiale Oberstufe

  Ziele

Erwerb der allgemeinen Hochschulreife (Abitur)

  Voraussetzungen

Gymnasialempfehlung der ISS oder Versetzung in die 11. Klasse

  Dauer

3 Jahre

  Inhalte

In der Einführungsphase spielt neben dem Unterricht  in den  allgemeinbildenden Fächern der Unterricht in den         Fächern Elektrotechnik, Technische Informatik oder Erneuerbare Energien eine wesentliche Rolle.

allgemeinbildende Leistungsfächer

– Deutsch, Englisch,  Mathematik, Physik

berufsfeldspezifische Leistungsfächer:

– Elektrotechnik,  Technische Informatik, Erneuerbare Energien

  Perspektive

Studium in allen Fachrichtungen an allen Universitäten und Fachhochschulen

   Anmeldung
  • Anmelde- und Leitbogen
  • Aufnahmeantrag des OSZ TIEM
  • tabellarischer Lebenslauf
  • 2 Lichtbilder
  • Jahrgangszeugnisse der 7. – 10. Klasse
   Ansprechpartner

   Abteilung 2

  – Sekretariat: Frau Holler

  – Abteilungsleiterin: Frau Schalk- Trietchen

  – Abteilungskoordinator: Herr Erdmann

  Download
Berufliches Gymnasium 
Aufnahmeantrag Gymnasiale Oberstufe